TextTäter Prinzip

Training für Jugendliche und Erwachsene mit speziellen Anforderungen zur Verarbeitung problematischer Erfahrungen durch Kreatives Schreiben

 Projektarbeit

Einzel-Training

Nachbetreuung

Individuelle Angebote

Fördermöglichkeiten
Bundesweiter Einsatz

Diskretion

Spiel- und Ausdruckskompetenz
Schreibübungen und Werkstattgespräche

 Tempo, Perspektive, Spannungsbogen

 Charakterisierung

 Kurzgeschichte

  Biografisches Schreiben

  Vortragstechniken und Leseübungen

  Selbstwahrnehmung und -verantwortung

Schulen in Brennpunkten
Strafgefangene
Schulabbrecher
Jugendhilfegruppen
Förderzentren
Jugendheime
Arrestanstalten
Internate
Sonderprogramme



Ich habe große Scheiße gebaut und gehöre nicht hier her. Mein Bruder hat nur sieben Monate bekommen. Er kommt bald raus. Aber er will nicht raus. Er will mit mir zusammen raus. Aber ich sage immer wieder: Geh raus!

 

Und er sagt immer: „Nein!“

 

Und ich sage immer wieder: „Wenn ich in Therapie bin, kannst du auch nicht mit!“

 

Und er: „Doch, das geht!“

 

Ich liebe meinen Bruder, er soll bloß auf mich hören.

 

TextTäter – Knast oder Krieg

 

Im Winter 2016 fand eine Schreibwerkstatt in der Jugendstrafanstalt Arnstadt statt. Jugendliche mit Haftstrafen bis zu zehn Jahren konnten ihre Gedanken und Gefühle aufschreiben. Es entstanden Kurzgeschichten und Erzählungen über die Zeit vor und nach der Inhaftierung. Zudem hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Texte einzusprechen. Dies wurde sehr intensiv genutzt. Und auch wenn die Geschichten nicht hundertprozentig professionell gesprochen wurden, so spiegeln sie doch eine Auseinandersetzung mit der Vergangenheit, mit den Taten und den Lebensumständen. Die Aufnahmen wurden in der Jugendstrafanstalt im März 2016 durchgeführt.

 

Das Resultat wird bereichert durch Interviews mit:

 

Heike Schwarz – Jugendrichterin aus Erfurt

 

Uwe Strewe – Staatsanwalt aus Erfurt

 

Anette Brüchmann – Direktorin der Strafanstalt Arnstadt

 

TextTäter – Knast oder Krieg

Hintergrund/ Kultur/ Hörspiel

Regie, Buch und Produktion: Ronny Ritze

Länge: 40 Minuten

Sprecher: Rene, Adrian, Jürgen

Interviews: Uwe Strewe, Heike Schwarz, Anette Brüchmann

Texte: Adrian, Steve, Jürgen

Ein Projekt © by Ronny Ritze 2016, mit freundlicher Unterstützung von Radio F.R.E.I. und der JSA Arnstadt


„Die dunkle Seite des Ronny Ritze“

Ein Schreibtrainer in Extremsituationen

Interview mit Autorin Dr. Diana Bergmann zur Arbeit mit Jugendlichen im Gefängnis und Schulabbrechern.